Große Loffenauer Runde

Wanderungen

Anspruchsvolle 'Wanderung über Käppele, Teufelsmühle, Großes Loch, Sternwarte, Turm, Zickzack-Pfad und Michelsrankhütte, immer wieder grandiose Aussichten ins Tal oder Rheinebene.

  • Typ Wanderungen
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 4:14 h
  • Länge 11,8 km
  • Aufstieg 682 m
  • Abstieg 682 m
  • Niedrigster Punkt 289 m
  • Höchster Punkt 877 m

Beschreibung

Der Startpunkt ist im Kurpark, direkt bei der Bushaltestelle.Zur Einstimmung die tolle Aussicht auf Loffenau mit dem Hausberg Teufelsmühle vom Bergle. Ab jetzt bergauf, vorbei am Sägmühlteich zur Sonnenlaube über den Reiterweg zum alten Sportplatz mit Grillstelle und Pavillon. Nun folgen wir dem Waldpfad bis zum Käppele und Risswasen immer begleitet von schönen Aussichten auf Loffenau und den Bergrücken der Teufelsmühle. Aufstieg zum „Großen Loch“ über einen schmalen naturbelassenen Waldpfad durch den Bannwald bis ins Quellgebiet des Laufbach`s mit den Teufelskammern. Auf dem Teufelsmühlturm haben wir einen sensationellen 360 Grad Ausblick auf die Wälder und das Murgtal, bei klarem Wetter bis zu den Vogesen und dem Pfälzer Wald. Bei passenden Windverhältnissen können wir am Startplatz der Gleitschirmflieger den Flugbetrieb beobachten. Auf dem Zick-Zack-Pfad und anschließendem Waldweg geht es weiter bergab vorbei an Reithalle, Tennisplätzen und Versuchsgarten des Obst- und Gartenbauvereins durch Streuobstwiesen zurück zum Ausgangspunkt unserer Wanderung.

 Anspruchsvolle Wanderung mit grandiosen Aussichten.

Der Startpunkt ist im Kurpark, direkt bei der Bushaltestelle. Wer zur Einstimmung die tolle Aussicht auf Loffenau mit dem Hausberg Teufelsmühle und einem kleinen Abstecher zu den Laufbachwasserfällen sehen möchte, folgt der Beschilderung nach 100 Meter   an der L564 Richtung Gernsbach aufs Bergle. Danach ein kleiner Abstieg über einen Wiesen- u. Waldpfad zu den Laufbachwasserfällen. Die Laufbachschlucht überqueren wir über die Brücke bei der alten Ölmühle. Ab jetzt bergauf, vorbei am Sägmühlteich zur Sonnenlaube über den Reiterweg zum alten Sportplatz   mit Grillstelle und Pavillon haben wir die ersten Höhenmeter schon hinter uns. Nun folgen wir dem Waldpfad   bis zum Käppele, die Passhöhe zwischen Loffenau und Bad Herrenalb. Wir überqueren   die L564 auf den Aizenbergrundweg zum Risswasen. Immer begleitet von schönen Aussichten auf Loffenau und den Bergrücken der Teufelsmühle. Für den Aufstieg zum „Großen Loch“ gehen wir links über die Risswiesen, dann rechts auf einen Waldweg bis zur Teufelsmühlstraße, folgen rechts einem schmalen, naturbelassenen Waldpfad durch den Bannwald bis ins   Quellgebiet des Laufbach`s mit den Teufelskammern. Hier hat das Wasser über Jahrhunderte aus dem Sandstein Höhlenformationen herausgespült. Nach der zweiten Brücke geht es auf einem alpinen Pfad steil bergauf bis zur Grenzertplatte, vorbei an der Sternwarte und einem weiteren Anstieg zur Teufelsmühle, dem höchsten Punkt unserer Wanderung. Das Höhengasthaus bietet sich zur Einkehr und Rast an. Auf dem Teufelsmühlturm haben wir einen sensationellen 360 Grad Ausblick auf die Wälder und das Murgtal , bei klarem Wetter bis zu den Vogesen und dem Pfälzer Wald. Bei passenden Windverhältnissen können wir am Startplatz der Gleitschirmflieger den Flugbetrieb beobachten. Wer seine Rast ruhiger mit Rucksackverpflegung verbringen möchte, steigt hinter dem Turm auf dem Zick- Zack Pfad ca. 100 Höhenmeter ab auf die wunderschön gelegene Michelsrankhütte. Hier können Sie bei herrlicher Sicht ins Tal nach der Stärkung die Seele baumeln lassen. Auf dem Zick-Zack-Pfad und anschließendem Waldweg geht es weiter bergab vorbei am Dachsfelsen, eine kleine Felsformation mit Raststelle. Wir bleiben auf dem Waldweg bis zu den Tennisplätzen, biegen links ab, vorbei an der Gartenanlage des Obst- und Gartenbauvereins und gehen über einen Wiesenweg am Ortsrand zurück zum Ausgangspunkt unserer Wanderung. Der Biergarten neben dem Kurpark lädt zu einem gemütlichen Ausklang der Wanderung ein.

Festes Schuhwerk und Wanderausrüstung empfehlenswert.
Fernglas mitnehmen.

Anreise mit dem PKW: BAB A5, Abfahrt Rastatt Nord, auf B462 Richtung Freudenstadt bis Gernsbach. 
Vom Murgtal (Gernsbach) oder Albtal (Bad Herrenalb) aus kommend über L 564 nach Loffenau. Der Startpunkt des Rundwegs liegt von Gernsbach aus kommend am Ortseingang bzw. von Bad Herrnalb kommend am Ortsausgang.

Parkmöglichkeiten bestehen nahe Kurpark an der Lautenbacher Straße oder vor der Evangelischen Kirche.

Stadtbahn Karlsruhe-Rastatt-Freudenstadt (S81 oder S8) bis Haltestelle Gernsbach Bahnhof, genaue Infos unter www.kvv.de. Weiter mit Buslinie 244 (Baden-Baden - Staufenberg - Gernsbach - Loffenau - Bad Herrenalb) bis Haltestelle Kurpark. 

Wanderkarte "Murgtal" im Maßstab 1:25.000, erhältlich über die Tourist-Informationen im Murgtal oder über den Zweckverband "Im Tal der Murg" (Tel. 07225 9813121), www.murgtal.org zum Preis von 4,90 Euro.