Tour de Murg

Die beliebteste Radwanderstrecke im Murgtal

Mit der Bahn aufwärts - mit dem Rad abwärts

Die Tour de Murg ist die beliebteste Radwanderstrecke im Murgtal. Sie verläuft 64 Kilometer entlang der Murg und ist auch für Freizeitradler und Kinder problemlos zu befahren.

Ganz bequem mit der Stadtbahn nach Baiersbronn oder Freudenstadt und abwärts mit dem Rad durch das Murgtal.
Für Familien mit Kindern ist die Tour talabwärts besonders empfehlenswert, da das Gefälle auf der Gesamtstrecke 500 Höhenmeter beträgt und somit das Vorankommen erheblich erleichtert. Dagegen stellt die Tour talaufwärts eine sportliche Herausforderung dar. In den warmen Jahreszeiten können Sie an zahlreichen Grill-, Rast- und Spielplätzen entlang der Strecke verweilen. Die Gesamtstrecke ist sowohl talab- als auch talaufwärts gut ausgeschildert. Die kreuzungsfreie Unterquerung der B 462 in Hörden macht den Radweg ab sofort attraktiver und sicherer.
Mehr Informationen auf der Webseite: www.tourismus.landkreis-rastatt.de

Im Bereich Freudenstadt - Christophstal gibt es eine geänderte Streckenführung.
Den aktuellen Streckenverlauf finden Sie hier: 

Info für die Fahrradmitnahme:

In Stadtbahnen der AVG bzw. Straßenbahnen der VBK und Zügen der Deutschen Bahn AG, der Abellio Rail Baden-Württemberg GmbH und Go-Ahead Baden-Württember GmbH werden Fahrräder in geringem Um­fang mitgenommen, soweit Platz vorhanden ist. Der Fahrgast ist verpflichtet, sein Fahrrad ständig festzuhalten und auf den für Kinderwagen bzw. Fahrräder gekennzeichneten Plätzen so unterzu­bringen, dass andere Fahrgäste nicht beeinträchtigt werden. Fahrgäste mit Kinderwagen oder Behinderte mit Rollstuhl haben in jedem Fall Vorrang. Im Einzelfall gilt die Entscheidung des Verkehrs- und Betriebspersonals.In Stadtbahnen der AVG bzw. Straßenbahnen der VBK und Zügen der Deutschen Bahn AG, der Abellio Rail Baden-Württemberg GmbH und Go-Ahead Baden-Württember GmbH werden Fahrräder in geringem Um­fang mitgenommen, soweit Platz vorhanden ist. Der Fahrgast ist verpflichtet, sein Fahrrad ständig festzuhalten und auf den für Kinderwagen bzw. Fahrräder gekennzeichneten Plätzen so unterzu­bringen, dass andere Fahrgäste nicht beeinträchtigt werden. Fahrgäste mit Kinderwagen oder Behinderte mit Rollstuhl haben in jedem Fall Vorrang. Im Einzelfall gilt die Entscheidung des Verkehrs- und Betriebspersonals.
Die Fahrradmitnahme ist in Stadtbahnen, Straßenbahnen, Zügen und großen Bussen Samstags, sonn- und feiertags ganztags und werktags in der Zeit von 9 – 6 Uhr kostenlos möglich. Es muss keine Fahrradkarte gekauft werden.

Tour de Murg

Radfahren | leicht

 63,7 km  8,0 h  124 m  746 m