Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

ABGESAGT Kulturseptember in den Gernsbacher Zehntscheuern

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

ABGESAGT  - Moritz Stern
Patriot und Demokrat

Vortragsreihe des Stadtarchivs
„Drei Jahrhunderte jüdisches Leben in Gernsbach“.

Referent: Wolfgang Froese

In Gernsbach 1884 geboren, im fernen Riga1942 mit unbekanntem Todesdatum ermordet: Moritz Stern ist einer von um die sechs Millionen Jüdinnen und Juden, die Opfer der Shoahwurden. Als Ladeninhaber eines Geschäfts für Manufakturwaren in der Igelbachstraße gehörter der Mittelschicht an und ist dennoch für die Arbeiterpartei SPD aktiv. Im Ersten Weltkriegwird er vom badischen Großherzog für besondereTapferkeit ausgezeichnet, sein Bruder Albertfällt.
Moritz Stern gehört zu den (zu wenigen) überzeugten Demokraten, die die Weimarer Republikmitgründen und zu verteidigen helfen - denVorsitz des Gernsbacher SPD-Ortsvereins legter im März 1933 unter dem Druck der aufziehenden NS-Gewaltherrschaft nieder. Es ist am Ende ein tragisches Leben: Das Land,für das er sich so sehr engagiert hat, entledigt sich seiner durch Mord.

Das Förderprogramm FreiRäume wird federführend durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst durchgeführt

ÖPNV:
Stadtbahnlinie S8/S81 bis Haltepunkt Gernsbach Mitte
ca. 5 Gehminuten über Stadtbrücke, Hauptstraße und Amtsstraße zur Zehntscheuer

Parkmöglichkeiten:
Parkplatz Färbertorplatz
ca. 1-2 Gehminuten über Färbertorstraße, Hauptstraße und Amtsstraße zur Zehntscheuer

Mehr anzeigen »

https://www.gernsbacher-zehntscheuern.de/

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.