Natürlich Langenbrand - Zum Hochmoor auf dem Kaltenbronn

Wanderungen

Auf Forstwegen auf die Höhen des Kaltenbronn.

Hohlohtum am Kaltenbronn
Hohlohtum am Kaltenbronn - © Autor: compusign.de, Quelle: Nationalparkregion Schwarzwald - Baiersbronn / Murgtal
  • Typ Wanderungen
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 2:50 h
  • Länge 8 km
  • Aufstieg 713 m
  • Abstieg 1 m
  • Niedrigster Punkt 271 m
  • Höchster Punkt 984 m

Beschreibung

Stetig steigend geht es über Grundbachtal und Latschigbrunnen auf Forstwegen auf die Höhen des Kaltenbronn. Immer wieder gibt es dabei tolle Ausblick auf das Murgtal und die badische Rheinebene zu erleben. Kurz vor Erreichen der Hochlagen bietet sich die Schutzhütte „Murgtalblick„ für eine Pause an. An der Prinzenhütte wird das Naturschutzgebiet Kaltenbronn erreicht. Ziel der Tour ist der Kaiser-Wilhelm- oder Hohloh-Turm mit seiner grandiosen Rundum-Sicht.  Für den Rückweg kann der ÖPNV genutzt werden.
Anstieg über das Grundbachtal bis zum Grundplatz. Halb rechts die weiter ansteigende Kaltenbronner Straße nehmen. An den nächsten Kreuzungen links halten. Unterhalb des Latschig dann geradeaus weiter, am Latschigbrunnen vorbei. Dem Forstweg durch die Rechtskehre folgen, bis dann der "Murgtalblick" mit der Schutzhütte erreicht wird. Von hier weiter auf dem Westweg das letzte Stück hinauf zum Kaltenbronn. An der Prinzenhütte links, dann weiter hinauf auf der Alten Weinstraße, an der nächsten Kreuzung rechts und dann über den Pfad zum Hohlohturm. Die Bushaltestelle befindet sich rund einen Kilometer weiter am Ende des Schwarzmiss-Parkplatz.
In der Nähe laden der Hohlohsee, das Wildgehege und das Infozentrum Kaltenbronn zu einem Besuch ein.
Achtung Straße zum Kaltenbronn derzeit gesperrt. Keine direkte Rückfahrtmöglichkeit ins Murgtal.
Auf der B462 bis Langenbrand. An der Einfahrt Nord in Richtung des Ortes abbiegen. Am Friedhof vorbei bis zur Festhalle Langenbrand.
Parkmöglichkeiten an der Festhalle Langenbrand.
Mit der S8/81 bis zum Haltepunkt Langenbrand oder von Forbach mit der Linie 248 bis zur Haltestelle Langenbrand Rathaus. Die Festhalle ist in einigen Minuten zu Fuß zu erreichen.
Broschüre Natürlich Langenbrand
Broschüre Natürlich Langenbrand