Rundgang durch Gernsbachs Altstadt

Stadtrundgänge

Herzlich Willkommen zu unserem Rundgang durch das historische Gernsbach!

Wenige Schritte vom Haltepunkt Gernsbach Mitte und der Tourisinfo entfernt, öffnet eine kleine Passage den Blick auf die Promenade einer Stadtansicht, die bereits im 19. Jahrhundert beliebtes Motiv vieler Künstler gewesen ist. Talaufwärts grüßt das Schloss des Grafen Eberstein, den ehemaligen Lehnsträgern des Murgtales. Am gegenüberliegenden Ufer der Murg erhebt sich die Silhoutte der Altstadt mit ihren mittelalterlichen Ortskernen.

© Quelle: Touristinfo Gernsbach
  • Typ Stadtrundgänge
  • Schwierigkeit
  • Dauer 0:35 h
  • Länge 2,1 km
  • Aufstieg 39 m
  • Abstieg 36 m
  • Niedrigster Punkt 161 m
  • Höchster Punkt 189 m
Auf dem größten Teil des Rundganges ist der Untergrund gepflastert. Ebenfalls muss mit einem steilen Aufstieg den "Stadtbuckel" hinauf gerechnet werden.

 

Viele Einkehrmöglichkeiten mit leckeren Gerichten finden Sie in der gesamten Altstadt.

A5, Ausfahrt Rastatt Nord, B462 bis Gernsbach

P+R Parkplatz Bahnhof, Salmenplatz, Parkplätze Kurpark (Igelbachstraße)

Gernsbachs Altstadt ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Ab dem Stadtbahn-Haltepunkt Gernsbach Mitte (Linie S8/S81) müssen Sie ca. 5 Minuten Gehzeit in Richtung Altstadt zum Nepomukplatz (Stadtbrücke) einrechnen.