Stichwortverzeichnis
Murgtal & Gemeinden
Unterkünfte & Gastronomie
Tipps & Pauschalen
Veranstaltungen & Feste
Service & Kontakt
Herzlich Willkommen im Tal der Murg!

Neuauflage der Wanderkarte Murgtal

In leicht modifiziertem Layout und mit den Grenzen des Nationalparks Schwarzwald (nördliche Gebietskulisse) präsentiert sich die Wanderkarte Murgtal 1:25.000. In Zusammenarbeit mit dem Zweckverband "Im Tal der Murg“, den Kommunen und Mitgliedern des Schwarzwaldvereins wurde die GPS geeignete Wanderkarte überarbeitet und erscheint nun in der 4. Auflage in bewährter Form beim Verlag Wegweiser, Sinzheim. Sie erstreckt sich von Rastatt im Norden bis zum Langenbachtal (Baiersbronn) im Süden, von der Schwarzwaldhochstraße im Westen bis Bad Herrenalb, Enzklösterle im Osten. Highlights sind die Premiumwanderwege, Genießerpfade, Themenwege und viele Sehenswürdigkeiten im Murgtal und auf den Höhen des Kaltenbronns sowie entlang der Schwarzwaldhochstraße mit dem neuen Nationalpark, der Hornisgrinde und dem Mummelsee.

Neu aufgenommen wurden die Nationalparkgrenzen, Schilderstandorte und Wanderwege wurden aktualisiert.

Die Karte ist ab sofort u. a. im Buchhandel, bei den Tourist-Infos im Murgtal sowie beim Zweckverband Im Tal der Murg zum Preis von 4,90 Euro erhältlich.
Die Wanderkarte zum Preis von 4,90 € zzgl. 2,50 € per e-mail bestellen

Neue Sonderausstellung im Unimog-Museum: Metallverarbeitung im Murgtal

Das Unimog-Museum in Gaggenau schlägt ein weiteres Kapitel der Industriegeschichte im Murgtal auf: „Von der Hammerschmiede zum Hightech-Werk“ spannt sich in diesem Jahr der Bogen. Die Geschichte der Metallgewinnung und –verarbeitung im Murgtal vom Mittelalter bis in die heutige Zeit wird vom 23. November 2014 bis zum 08. März 2015 erzählt.

Die Metallverarbeitung hat im Murgtal eine lange Tradition. Firmen wie die Eisenwerke Gaggenau sind noch heute ein Begriff, sie waren nicht zuletzt die Vorläufer der heute so wichtigen Automobil- und Zulieferindustrie.

Wie immer werden in der Ausstellung auch metallverarbeitende Betriebe von heute porträtiert und ihre Produkte präsentiert.
Die begleitenden Vitrinen- und Kunstausstellungen widmen sich ebenfalls ganz dem Werkstoff Metall. Und es gibt wieder viele Aktionstage, an denen Kinder und Erwachsene unter anderem Unimog aus Metall bauen können.
Die Termine zu allen Veranstaltungen finden Sie auf der Museums-Homepage unter:www.unimog-museum.de

Nationalpark Schwarzwald

Die Entscheidung für die Standorte der Besucher- und Informationszentren ist gefallen. Das zentrale Besucher- und Informationszentrum für das Großschutzgebiet wird seinen Sitz am Ruhestein beziehen.
Im Forbacher Ortsteil Herrenwies wird es zukünftig ein zusätzliches Informationshaus des Nationalparks geben. Zu diesem Zweck wird der ehemalige Pferdestall in Herrenwies ausgebaut werden und als Anlaufstelle für das 2447 Hektar große Gebiet zwischen Schwarzenbachtalsperre und Plättig dienen.

Weitere Informationen zum Thema Nationalpark finden Sie hier.

Entdecken Sie den Nationalpark - neu erschienen sind die Wanderkarte "Wandererlebnis Nationalpark Schwarzwald" mit Tourenvorschlägen und der Wanderführer "Rund um den Nationalpark Schwarzwald" mit 12 Wanderungen und vielen Ausflugstipps.

Wanderkarte oder Wanderführer bestellen

Die berühmten Kuckucksuhren!

Aus alt, mache neu!
Seit über 200 Jahren werden die berühmten traditionellen Schwarzwälder Kuckucksuhren hergestellt. Sie sind bis heute ein Exportschlager. Nachdem die Begeisterung für die Originale aus Holz in der modernen Zeit etwas abgeflaut ist, versuchen sich 3 Bastler aus der Nähe von Baden-Baden an einer Neuauflage des Klassikers.

Jetzt auch bei uns erhältlich in den Farben "Himbeereis", "Blaubeere" und "Moosbronn" mit Schlagwerk!

Kommen Sie bei uns vorbei und holen Sie sich den Kuckuck ins Haus!

Die KONUS-Gästekarte: nur hier im Schwarzwald

Die KONUS-Karte erhalten alle Gäste, die in den Orten Bad Rotenfels, Gernsbach, Loffenau und Forbach Kurtaxe zahlen. Nach der Anmeldung bei Ihrem Gastgeber erhalten Sie die KONUS-Gästekarte, welche Sie sofort als Fahrschein nutzen können. Mit der KONUS-Karte können Sie die kostenlose Nutzung von fast allen Bussen und Bahnen im Schwarzwald in Anspruch nehmen. Wo genau, erfahren Sie auf der Karte für das KONUS-Gebiet.

KONUS-Gästekarte

+++ ACHTUNG +++ Einschränkungen im Murgtal

Umleitung auf der Tour de Murg
In der Zeit vom 15. September bis voraussichtlich 31. Oktober wird der Streckenabschnitt zwischen Langenbrand und Au aufgrund von Felssicherungsarbeiten gesperrt. Bitte beachten Sie die Umleitungshinweise.

Des weiteren besteht eine weitere Einschränkung vom 13. Oktober bis 19. Dezember zwischen Kirschbaumwasen und Raumnünzach. Hier muss das Fahrrad über einen Streckenabschnitt von 200m an der Baustelle vorbeigeschoben werden.

Weitere Informationen finden Sie hier

Fahrbahnarbeiten auf der B462 Zwischen Rotherma-Knoten und Einmündung der L77 in die Bundesstrasse (bei Kuppenheim)
In der Zeit vom 8. September bis voraussichtlich 12. November 2014 werden auf der B462 abschnittsweise Fahrbahnarbeiten durchgeführt. Die Zufahrt zum Unimog-Museum ist daher erschwert. Eine entsprechende Umleitung ist jeweis ausgeschildert!

Sperrung des Wanderwegs Kaltenbronn - Wildsee
Aufgrund von Holzerntemaßnahmen ist der Wanderweg Nr. 1 zwischen Kaltenbronn und Wildseee auf einer Teilstrecke (Bereich Mannslohweg) bis zur letzten Oktoberwoche gesperrt. Die Umleitung über den Postweg / Schwarzer Grund Weg ist ausgeschildert und beträgt ca. 0,5 bis 1 km. Der Trollpfad für Kinder ist gänzlich bis Ende der Maßnahmen gesperrt.

Schwarzwald Tourismus